Berlin zählt Mobilität – und die nördliche Steinmetzstraße ist dabei.

Seit dem 19. Januar haben wir einen Telraam Zähler installiert, der uns Daten über die Verkehrsbewegungen in unserer Straße liefert.

Es wird die Anzahl der Verkehrsteilnehmer*innen (anonym) gezählt und aufgesplittet in PKW, LKW, Fahrrad oder Fußgänger. Gemessen wird nur tagsüber, solange es hell genug ist.
Wir haben einige Daten aus den ersten drei Monaten aufbereitet.
Kurz zusammengefasst und gerundet, kann man sagen:

++ Durch die Straße fahren täglich um die 800 Autos und 140 LKW.

++ Der Verkehr ist zu 2/3 motorisiert.

++ 25 % aller Durchfahrenden halten sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzung von max. 30 km/h.

++ Ca. 6% sind schneller als 40 km/h, manche sogar schneller als 70 km/h.

Hier sind die Daten in Diagrammen.